close

MVZ Onkologie

Rosenheim

Schwerpunkte dieses Bereichs im MVZ am Klinikum Rosenheim sind die Diagnostik, Therapie und Nachsorge sämtlicher in der Inneren Medizin vorkommender bösartiger Erkrankungen, insbesondere des blutbildenden Systems und der inneren Organe.
mehr lesen
ausblenden

Heimatnahe Versorgung nach neuestem medizinischen Standard

Die empathische Begleitung in einer schwierigen Lebensphase steht neben der medizinischen Behandlung für uns im Vordergrund.

mehr lesen
ausblenden

Die Fachbereiche des MVZ Onkologie

mehr lesen
ausblenden

Internistische Onkologie und Hämatologie

Schwerpunkte dieses Bereichs im MVZ am Klinikum Rosenheim sind die Diagnostik, Therapie und Nachsorge sämtlicher in der Inneren Medizin vorkommender bösartiger Erkrankungen, insbesondere des blutbildenden Systems und der inneren Organe.

mehr lesen
ausblenden
Zertifizierter Fachbereich

Im Verbund mit den am RoMed Klinikum Rosenheim bestehenden zertifizierten Organzentren (Brustzentrum, Gynäkologisches Zentrum, Viszeralonkologisches Zentrum für Darm, Bauchspeicheldrüse und Magen, sowie Nierenkrebszentrum) ist der Bereich Hämatologie - Internistische Onkologie des MVZs am Klinikum Rosenheim nach den Vorgaben von DIN EN ISO 9001 und nach den Fachkriterien der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziert.

Interdisziplinäre Tumorkonferenz

Nach Diagnosestellung werden alle Patienten mit neu diagnostizierter Erkrankung aus dem Gebiet der Internistischen Onkologie in der Interdisziplinären Tumorkonferenz vorgestellt.

Hier erfolgt die Beschlussfassung unter interdisziplinärer Beteiligung der Fachgebiete (Pathologie, Chirurgie, Radiologie, Strahlentherapie, Nuklearmedizin, Onkologie, Gastroenterologie, Psychoonkologie, Palliativmedizin, Urologie, MKG HNO).
Haus- und Fachärzte können virtuell an der Tumorkonferenz teilnehmen.

Therapieverfahren

Nach Diagnose einer bösartigen Erkrankung ist es häufig erforderlich, eine gegen den Tumor gerichtete spezielle medikamentöse Behandlung einzuleiten.
Im Bereich Hämatologie - Internistische Onkologie des MVZs am Klinikum Rosenheim werden alle gängigen modernen Therapieverfahren wie Chemotherapie intravenös oder oral, Antikörpertherapie, Tyrosinkinasehemmertherapie, Immuntherapie, Antiangiogenesetherapie, sowie epigenetische Therapien angeboten. Des Weiteren werden kleine diagnostische und therapeutische Eingriffe, wie Transfusionen ambulant durchgeführt.

Die Therapie erfolgt nach Beschlussfassung der Tumorkonferenz leitliniengerecht und nach dem aktuellen Stand der Wissenschaft. Bei speziellen Fragestellungen werden Multigenanalysen zur Abklärung zielgerichteter Therapieansätze durchgeführt (Molekularpathologie Südbayern). In diesem Zusammenhang besteht die Möglichkeit der Vorstellung im Molekularen Tumorboard des CCC München-Großhadern (Comprehensive Cancer Center). Darüber hinaus bestehen für besondere Fragestellungen, wie z.B. Stammzellentransplantationen Kooperationsverträge mit dem Klinikum rechts der Isar und dem Rotkreuzklinikum München.

Im MVZ können unsere Patienten in angenehmer Umgebung und unter Aufsicht von onkologisch geschultem, ärztlichem und pflegerischem Personal die Therapie ambulant erhalten.

Die eingehende Beratung von Patienten und deren Angehörigen ist ein wesentliches Element der Betreuung von Patienten im Bereich Hämatologie - Internistische Onkologie. Dabei nehmen wir Rücksicht auf die individuellen Bedürfnisse der Patienten und deren Angehörige.

Teilnahme an klinischen Studien

Für die Patienten des Bereichs Hämatologie - Internistische Onkologie des MVZ am Klinikum Rosenheim besteht die Möglichkeit, an klinischen Studien teilzunehmen.
Im Aufnahmegespräch berät Sie Ihr Arzt über eine mögliche Teilnahme.

Stationäre Behandlung im Bedarfsfall

Sollte eine stationäre Aufnahme erforderlich sein, erfolgt diese üblicherweise in das Department Internistische Onkologie (Station 6-1-Süd) des RoMed Klinikums Rosenheim.

Die Palliativstation im RoMed Klinikum Rosenheim steht im Bedarfsfall selbstverständlich auch den Patienten des MVZs zur Verfügung.

In Notfallsituationen, nachts und am Wochenende sind wir für die Patienten über die diensthabenden Ärzte der Medizinischen Klinik II erreichbar. Beim Erstgespräch wird Ihnen ein spezieller Ausweis ausgehändigt, um die Wartezeit in der Notaufnahme zu verkürzen.

Unser Team

mehr lesen
ausblenden

Dr. med. Gerhard Puchtler

Internist, Hämatologie, Internistische Onkologie

Veronika Haas

Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie, Internistische Onkologie

Dr. med. Ulrike Kolar-Michaelis

Fachärztin für Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie, Palliativmedizin

Kontakt, Termine und Anfahrt

mehr lesen
ausblenden
Kontakt und Sprechstunden

Hämatologie - Internistische Onkologie
MVZ am Klinikum Rosenheim GmbH
Lilienweg 10, 83022 Rosenheim
(Eingang über Haupteingang Ellmaierstraße möglich)

+49 8031 365 36 15
Fax +49 8031 365 49 50

Mo - Fr     08.00 - 16.00 Uhr

Patienten Onkopedia DGHO

Ein Informationsangebot der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V.

mehr lesen

mehr lesen
ausblenden

Thorakale Onkologie und Pneumologie

Der Schwerpunkt dieses Bereiches liegt in der Betreuung von Patienten mit Tumoren im Bereich des Brustkorbes. Neben der Behandlung von bereits erkrankten Patienten ist es uns ein Anliegen über unsere Rundherdsprechstunde Tumoren möglichst früh zu erkennen. Die erforderlichen Nachsorgekontrollen werden von uns ebenfalls durchgeführt. Dabei ist es uns ein Anliegen alle Maßnahmen möglichst aus einer Hand durchzuführen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt in der Diagnostik und Therapieeinleitung von Patienten mit Insektengift-Allergien.



mehr lesen
ausblenden

Kontakt, Termine und Anfahrt

mehr lesen
ausblenden

Oberarzt

Dr. med. Stefan Kaldune

Internist, Pneumologie (Lungenfacharzt)
Allergologie, Medikamentöse Tumortherapie
Bereichsleitung Thorakale Onkologie
Kontakt und Sprechstunden

Thorakale Onkologie und Pneumologie
MVZ am Klinikum Rosenheim GmbH
Lilienweg 10, 83022 Rosenheim
(Eingang über Haupteingang Ellmaierstraße möglich)

+49 8031 365 36 15
Fax +49 8031 365 49 50

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung